Leitungsverständnis

Leitung ist ein wichtiges Thema. In einem biblischen Verständnis schenkt Gott Leiterschaftsgaben (fünffältiger Dienst, Älteste und mehr), die nicht erarbeitet oder erlernt werden können. Sie sind Berufungen, Geschenke und Befähigungen von Gott.

Diese Gnaden-Gaben gilt es zu entdecken und in Wertschätzung anzuerkennen, damit ein bestmöglicher Segensfluss entstehen kann. Das Verständnis unseres Wertes in Christus und der Gnade ( = übernatürlichen Befähigung Gottes) sind dabei ausschlaggebend, damit Neid, Machtkämpfe und Eifersucht draußen bleiben. Gott sieht Seine Gemeinde als einen Leib, und ein Körper hat eine Ordnung. Nur in der richtigen Ordnung (Verbindung mit dem Haupt Jesus Christus und zu den einzelnen Gliedern) kann der Leib Christi bestmöglichst funktionieren. Leiter nehmen dabei eine dienende Stellung ein, um mit ihrem Einfluss und Möglichkeiten andere zu fördern und freizusetzen.

Deshalb suchen wir von Face to Face nach dieser Ordnung in unserer Leiterschaftsstruktur. Und das innerhalb von Face to Face, als auch zum Rest des Leibes Christi durch verbindliche Beziehungen und Einordnung.

Zusammenfassend kann man sagen:

“Gottes Regiment (Leitung) ist Familie!”

Teile diese Seite auf: