Face to Face » Erlebnisse » Arthrose weicht

Arthrose weicht

Wir haben uns zu dritt mit drei Klappstühlen mit den Aufschriften „Kostenloses Gebet für Heilung“, „Gebet, egal für was“, „Gott spricht auch heute noch“ in der Euskirchener Fußgängerzone aufgestellt, um den Menschen Gebet anzubieten und das Evangelium weiterzuerzählen.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und Berührungsängsten (nicht bei uns, sondern bei den anderen Menschen =) ) kamen einige gute Gespräche zu stande und wir konnten mit einigen Leuten beten. Auf einmal stand mein Nachbar vor mir und sagte mir, dass er  toll fände, was wir machen. Ich fragte ihn, ob es etwas gäbe, wofür ich beten könne. Er sagte mir, dass er wegen einer Arthrose starke Schmerzen in den Beinen habe. Ich kniete mich vor ihn und legte meine Hände auf seine Beine und betete. Als ich zu ihm aufschaute grinste er. Er sagte, es sei viel besser geworden.

Als ich am nächsten Tag seinen Sohn (der auf meiner Geburttagsparty von Gott berührt wurde und mit meinem geliebten Schwager Toni ein Übergabegebet gebetet hat) getroffen habe, sagte er mir voller Freude, dass sein Vater ihm beim Frühstück fröhlich verkündet hat, dass er keine Schmerzen mehr habe.
Danke Jesus.

Stephan

Teile diese Seite auf: