Prophetische Teams hören für dich von Gott jeden 3. Sonntag des Monats im Anschluss an den Face to Face Gottesdienst! Kostenlos, unverbindlich und für jeden, der möchte. Im Kalender findest du die genauen Daten. Danke.

 

Worum geht es?
In einer gelebten Beziehung zu Gott ist es für uns eine natürliche Grundlage keine einseitige Kommunikation zu führen, sondern auch von Gott zu hören, indem wir unsere Aufmerksamkeit und unser Herz gezielt auf das richten, was Er zu sagen hat. Dabei empfangen wir neben Worten, die uns selbst betreffen, auch Prophetien für andere Personen, welche wir als Gemeinde häufig untereinander austauschen, egal ob im Gottesdienst oder im Alltag. Beim prophetischen Dienst stehen solche Weissagungen im Mittelpunkt. Wir möchten dadurch Menschen auf eine Weise ermutigen, wie es uns durch menschliche Einsicht nicht möglich wäre.

Jeden dritten Sonntag im Monat bieten wir nach dem Gottesdienst prophetisches Gebet an. Dieses findet wie folgt statt: in kleinen Teams von drei Leuten fragen wir Gott, was er uns zu Dir und Deinem Leben mitteilt, empfangen daraufhin in der Regel prophetische Worte und geben Dir diese weiter. Ziel ist es, dass durch prophetische Worte das liebende Vaterherz Gottes zum Vorschein kommt und dass konkret erkennbar wird, in welch positivem Licht Er Dich sieht und welche guten Pläne und Ideen Er für Dein Leben hat.

Dies kann wiederum bewirken, dass Du die Liebe Gottes ganz persönlich erfährst und in eine frische, positive Perspektive von Dir selbst und Deinem Leben mit Jesus versetzt wirst. Es kann Dich befähigen gute Entscheidungen zu treffen und Dir Klarheit und Sicherheit geben, es kann eine Bestätigung oder Korrektur Deines angestrebten Lebensweges bedeuten und Dir Deine Bestimmung vor Augen malen.

Persönliche Prophetien sind nicht als starre Zukunftsvorhersagen zu verstehen, sondern sie sollen Dich dazu befähigen in einer dynamischen Beziehung mit Gott zusammenzuarbeiten, um Seine guten Gedanken mit Ihm gemeinsam zu verwirklichen. Indem sich Deine eigenen Gedanken mit göttlichen verbinden, können herausfordernde Lebenssituationen mit Hoffnung gefüllt werden, da der Blick auf Seine Möglichkeiten gelenkt wird.
Gemäß der vollkommenen Güte Gottes ist sichergestellt, dass auch sein Reden von positivem, freisetzendem und – selbst wenn manchmal herausfordernd – ermutigendem Charakter ist. Das versuchen wir immer deutlich zu machen.

Wer kann kommen?
Jeder ist herzlich eingeladen diesen Dienst zu empfangen, egal ob Du selbst bereits ähnliche Erfahrungen gemacht hast oder ob Du Neuland bekundest.
Auch – oder sogar gerade – Menschen, denen solche Erfahrungen bisher verborgen blieben oder für die Gott insgesamt noch eine unbekannte Größe ist, sind willkommen. Wir haben bereits häufig erlebt, dass Menschen, die geistlichen Dingen gegenüber eher fern standen, durch Prophetien positiv überrascht wurden und hier eine entscheidende Erfahrung sammeln konnten.

Biblische Grundlagen unseres Prophetischen Dienstes
Paulus erklärt den Prophetischen Dienst im Neuen Bund in 1.Korinther 14,3 folgendermaßen:


Wer aber weissagt, (prophetisch redet) redet zu den Menschen zur Erbauung und Ermutigung und Tröstung.

Prophezeiung oder Weissagung ist vornehmlich Gottes Geschenk für seine Gemeinde, um sie aufzubauen und ihr Richtung und Vision zu geben, sie dient aber auch den Ungläubigen wie in den Versen 24-25 des selben Kapitels deutlich wird.
Es findet hier also ein deutlicher Übergang des prophetischen Dienstes vom Alten in den Neuen Bund statt. Während nämlich im Alten Bund Propheten oftmals Gericht und Bestrafung für Gottes Volk und seine Feinde verkündeten, verkündet der Prophet des neuen Bundes das Gnadenjahr des Herrn (Lukas 4,18-19).

Wir glauben an einen prophetischen Dienst der Leben in Existenz spricht, so wie es der Prophet in Ezekiel 37 tat, als er – inmitten einer Situation von Tot und Zerstörung – Hoffnung und Leben prophezeite, wodurch sich genau dieses manifestierte. Es ist immer der Wille Gottes Gutes zu tun und Hoffnung und Leben zu bringen. Das soll in unserem Prophetischen Dienst zum Vorschein kommen.

Für mehr Infos zu unserem Prophetischen Dienst und was wir glauben, hört Euch die Botschaften zum Prophetischen Seminar (Teil 1 und 2 mit dem Titel “Gottes Stimme hören”) an, die im mp3 Archiv frei zum Download bereit stehen.

Sei ermutigt, Gott ist gut!

Hauptleitung 

 

 

 

 

 

 

Laura Gleyzer | eMail: laura@fatofa.org

 

 

Teile diese Seite auf: