Face to Face » Botschaften

Gnade vernichtet Anklage

Gnade vernichtet Anklage (Conrad Max Gille, 10.06.18, Face to Face Gemeinde)

Gnade befähigt uns. Wenn alles gut läuft, wir uns erfolgreich fühlen, dann stimmen wir da fröhlich zu. Doch was, wenn wir scheinbar nicht erfolgreich sind? Dann wird sich etwas zeigen, nämlich ob wir Gnade wirklich verstanden haben oder ob das alte Leistungsdenken, die Verdammnis und Anklage doch noch in unserem Denken vergraben sind. Sei ermutigt GERADE in Zeiten gefühlter Schwäche dich ganz auf die Gnade zu werfen und erlebe wie Gott für dich und durch dich wirkt.

Der Reichtum des Gebens

Der Reichtum des Gebens (Conrad Max Gille, 03.06.18, Face to Face Gemeinde)

In finanzieller Armut darum betteln Geben zu dürfen und dieses Geben als große Freude zu erleben? Das ist nicht von dieser Welt! Lass dich mit hineinnehmen, wie Gottes Herz in uns eine radikale Großzügigkeit freisetzt, die nichts weniger als pure Anbetung ist. Pastor Conrad geht dabei anhand von 2. Korinther 8 vor, wo wir genau diese Situation beschrieben sehen. Herzen, die sich erst Gott gaben und daraus eine Freude am Geben entwickelten, die sich nicht anders als mit „der Reichtum der Gnade des Gebens“ bezeichnen lässt.

Wo ist mein Vater (2)

Wo ist mein Vater (2) (Sascha Sonnborn, 27.05.18, Face to Face Gemeinde)

“Wie werde ich selbst zu einem/r gesunden Mann/Frau nach dem Bilde Gottes?” sind Fragen, die wir uns stellen. Mit ermutigenden Schriftstellen wie wir dem Ebenbild unseres himmlischen Vaters immer ähnlicher werden, sind unter anderem Schwerpunkte mit der sich diese Lehre befasst. Lass deine eigenen Erfahrungen mit Vaterschaft zurück und erlebe was möglich ist, wenn du Ihn, den perfekten Vater anschaust und in sein Gleichnis verwandelt wirst.

Übernatürliche Ausrüstung

Übernatürliche Ausrüstung (Conrad Max Gille, 20.05.18, Face to Face Gemeinde)

Gott gab uns einen Auftrag, der menschlich nicht möglich ist. Wir brauchen die Kraft und Ausrüstung des Heiligen Geistes! Wir können keine vollmächtigen Zeugen der Auferstehung sein und dabei nicht „umkleidet“ mit himmlischer „Dynamitkraft“ zu sein. Check it out!

Wo ist mein Vater?

Wo ist mein Vater? (Sascha Sonnborn, 13.05.18, Face to Face Gemeinde)

“Wo ist mein Vater?” ist die Frage, die sich in unserer Gesellschaft viele Menschen jung oder alt stellen. Diese Botschaft zum Muttertag soll ein Weckruf an unsere Männer und Väter sein und Heilung für unsere Söhne und Töchter bringen.

Achtung in zwei Wochen folgt der 2. Teil dieser Botschaft.

Anbetung: Gott radikal ran lassen

Anbetung: Gott radikal ran lassen (Conrad Max Gille, 06.05.18, Face to Face Gemeinde)

In diesem eher spontanen Wort ging es um einen Kern der Anbetung: Gott ran lassen. Und zwar auch an die wunden Stellen, an das Hässliche, an das, wovor wir manchmal Angst haben und nicht wollen, dass es sichtbar wird. Anbetung ist sich geben. An wen? An Gott. Schritt für Schritt darf Er jeden Bereich unseres Lebens berühren, um ihn zu heilen. Um Gott genießen zu können, muss Er total freie Bahn haben dürfen. Und dieses Wort kann dir helfen, da es Gottes Charakter noch einmal als absolut vertrauenswürdig als deinen Bräutigam darstellt. Unerwartet und spontan geschahen körperliche Heilungen während dem gesprochenen Wort und seelische, emotionale Heilung am Ende. Erwarte auch du es, wenn du diese Botschaft hörst!

Die eine Motivation, die alles ändert

Die eine Motivation, die alles ändert (Conrad Max Gille, 29.04.18, Face to Face Gemeinde)

Was, wenn wir alles, was wir tun aus einer Motivation der Anbetung tun? Sowohl unsere ganze Perspektive, als auch unsere Haltung ändert sich. Das führt dazu, dass unsere Taten tatsächlich exzellenter werden. Es geht also um einen Lebensstil der Anbetung, der weit mehr ist als Singen am Sonntag. Es geht um eine revolutionäre Haltung, die – auch wenn sie sich zeitweise hart anhört – große Freiheit in mein Leben bringt!

Die Kraft gemeinsamer Anbetung

Die Kraft gemeinsamer Anbetung (Conrad Max Gille, 22.04.18, Face to Face Gemeinde)

In diesem kraftvollen und veränderndem Wort spricht Pastor Conrad über die Kraft gemeinsamen Lobpreises. Wie wird man voll des Wortes und damit voller Kraft und Zuversicht? Tatsächlich ist ein Weg ein gemeinsames Erheben Gottes aus ganzem Herzen. Unsere Herzen werden voll und laufen über, ja sogar ein himmlisches „trunken sein“ ist ein in der Schrift zu findendes Resultat. Lass dich in dieses starke Wort mitnehmen und empfange eine neue Leidenschaft gemeinsamer Anbetung!

Lobpreis: Eine mächtige Waffe

Lobpreis: Eine mächtige Waffe (Conrad Max Gille, 15.04.18, Face to Face Gemeinde)

Zuallererst ist Lobpreis eine Reaktion auf Gottes Herrlichkeit. Dennoch gibt es auch eine andere Seite. Lobpreis ist tatsächlich auch eine mächtige Waffe, die unsere Perspektive auf den Sieger ausrichtet und die Aktivität des Himmels anzieht. Lass dich ermutigen, diese Waffe einzusetzen und den vollbrachten Sieg des Kreuzes manifest in deinen Herausforderungen zu sehen! Wage es, alles loszulassen und IHN anzuschauen in hingegebener Anbetung!

Wir wollen anbeten

Wir wollen anbeten (Houtan Gachcar, 08.04.18, Face to Face Gemeinde)

Houtan spricht über die Schönheit und Auswirkung sowohl individueller als auch gemeinschaftlicher Anbetung. Unsere Anbetung ist kraftvoll, herrlich und hat das Potential uns in eine tiefe Begegnung mit Seiner Herrlichkeit zu führen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert zu lernen über unser seelisches Wohlbefinden hinauszuwachsen und eine “Ich-will-Haltung” anzunehmen. Höre selbst und lass dich prägen.

Seite 1 von 4412345...102030...Letzte »