Face to Face » Blog

Was ist so besonders an dir?

Matthäus 18,12 Was meint ihr? Wenn ein Mensch hundert Schafe hätte und eins von ihnen sich verirrte, lässt er nicht die neunundneunzig auf den Bergen und geht hin und sucht das irrende? Wir alle kennen diese Bibelstelle. Und wir alle wissen, dass Jesus hier von unserem Vater im Himmel und von uns spricht. Der Vater im...
Weiterlesen

Nur Lehre? Nein, danke!

Wir leben in herrlichen Zeiten. Wir haben Zugang zu allem! Mit einem Klick können wir die besten Predigten von den herausragendsten Predigern hören. Mit einem Klick können wir die tiefste Lehre von dem tiefgründigsten Bibellehrer hören. Das ist eine tolle Möglichkeit und ich freu mich in einer Zeit wie dieser leben zu dürfen, in der...
Weiterlesen

Für alle, die standhaft leben wollen.

Ich möchte dich heute ermutigen. Es ist möglich ein standhaftes Leben zu leben, das unerschütterlich ist! Wir haben den Zugang dazu und die Umsetzung davon ist eigentlich ziemlich easy. Wir lesen in Psalm 15,5 folgendes: „wer dies tut, wird ewiglich nicht wanken.“ (SLT) Das Wort ewiglich beschreibt einen anhaltenden Zustand. Es beschreibt den Zustand, den wir haben...
Weiterlesen

Gnade geben – Befähigung behalten

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! Denn mit welchem Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden, und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden. Matthäus 7 Vers 1 bis 2

Man könnte die Verse aus Matthäus 7 so erklären: Wenn ich in etwas Befähigung habe, aber auf die herab sehe, die...
Weiterlesen

Sinn und Ziel des „fünffältigen Dienstes“

(Conrad Max Gille) Anhand von Epheser 4 möchte ich hier die Bedeutung und das Ziel des sogenannten „fünffältigen Dienstes“ (Apostel, Propheten, Evangelisten, Hirten, Lehrer) aufzeigen. Nebenbei entdecken wir die Schlüssel im Umgang miteinander als Teile desselben großen Puzzles. Vers 1:

Ich ermahne euch nun, ich, der Gefangene im Herrn: Wandelt würdig der Berufung, mit der ihr...

Weiterlesen

Wir Internet- Prediger

von Conrad Max Gille   Die ersten Christen verharrten in der „Lehre der Apostel“.

Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten. Apg 2, 42

Ich finde das interessant. Sie verharrten nicht in der „Lehre derer, die gerade übten“, oder in der „Lehre derer, die...
Weiterlesen

Vollkommen vergeben?!?

Muss man für alle jemals begangenen Sünden um Vergebung bitten, um Vergebung zu bekommen? Wenn ja  - und man hat eine vor seinem Tod vergessen - , was bedeutet das? Oder, wenn mir vergeben ist, brauch ich dann überhaupt um Vergebung bitten? Ist um Vergebung bitten...
Weiterlesen

Ein Appell an alle jungen Menschen da draußen

Ich möchte mich hiermit vor allem an alle jungen Menschen in der weiten und bunten Christenwelt wenden. Durch unseren gesellschaftlichen Fortschritt haben wir heutzutage schnellen Zugang zu allem. Uns stehen alle Türen offen und wir können heutzutage beinahe alles erreichen, was wir wollen. Wir leben in einer herrlichen Zeit und das ist ein gewaltiger Segen! Wir jungen...
Weiterlesen

Ich tue, was ich nicht will – Das Römer 7 Ding

Es gibt ein paar berühmte Verse im Römerbrief Kapitel 7, die man immer wieder im Zusammenhang mit dem Versagen von uns Christen hört. Sie werden zitiert wie eine Bestätigung und Begründung für Schwachheit, Niederlage und sündigem Lebensstil. Auch bringen diese Verse viel Unsicherheit für die, die nicht...
Weiterlesen

Ein Ansatz für Einheit untereinander

  Oh ja, was für ein Thema… Ich hatte vor nicht all zu langer Zeit den Eindruck, dass Gott mir zuflüstert, dass der Leib Christi dabei ist in eine nie gekannte Herzenseinheit zu kommen. Es dauerte nicht lange - besonders wenn man sowas auf Facebook postet -...
Weiterlesen
Seite 1 von 41234